Herstellungspreise

Auch Sie können Ihr Obst und Ihre Früchte durch uns verarbeiten lassen. Sie erhalten dabei immer Ihr eignes Obst zurück! Auch den Presskuchen. Dabei sind die verschiedensten Modelle möglich, wie z.B.: Ein Teil zu Saft, ein Teil zu Essig, ein Teil zu Wein, ein Teil zu Gelee usw.. Grundsätzlich empfehle ich bei Saft die Konservierung durch Tiefkühlen, da dabei die Vitamine am besten geschont werden. Immer dann, wenn Sie mehr Obst haben als Sie selber gebrauchen können, können Sie den überschüssigen Teil als Saft an die Hamburger Tafel spenden. Die Kosten dafür übernehme ich.

Die Preise dafür sind wie folgt:

Äpfel pflücken

Anfahrt € 1,50 je Doppel-km.

Anderes Obst, Früchte, Gemüse, Baumharze oder Nüsse auf Anfrage.

€ je kg
Lageräpfel (pflücken) Einzelbaum/Hochbaum: 1,00
Mostäpfel (schütteln) Einzelbaum/Hochbaum: 0,75
Lageräpfel (pflücken) Plantage/Niedrigbaum: 0,75
Mostäpfel (schütteln) Plantage/Niedrigbaum: 0,50

 

  € / l
  bis 80 l ab 80 l

Äpfel mosten, etwa 60 % bis 80 % Ausbeute, der Saft ist noch roh:

Anfahrt € 1,50 je Doppel-km.

Anderes Obst, Früchte oder Gemüse = andere Preise.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

1,50 1,25

Quitten/Trauben mosten, Ausbeute sehr unterschiedlich, der Saft ist noch roh:

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

2,00 1,75

Birnen/Johannisbeeren/Kirschen/Pflaumen mosten, Ausbeute sehr unterschiedlich, der Saft ist noch roh:

Dauer zwei bis drei Tage.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

2,50 2,25

Apfelsaft sterilisieren:

Erhitzen auf ca. 80º C.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

1,50 1,25

Birnensaft, Pflaumensaft usw. sterilisieren:

Erhitzen auf ca. 86º C.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

2,00 1,75

Herstellung von Nektar oder Fruchtsaftgetränken:

Erhitzen auf ca. 80º C.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

2,00 1,75

Sirupbereitung:

Fruchtsaft und Zucker gekocht oder Fruchtfleisch und Zucker eingelegt und abgepresst

(Dauer einige Wochen bis Monate), Verdünnung 1/10 empfohlen.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

5,00

Geleebereitung:

Verwendung von einfachem Einmachzucker 1:1, andere Zubereitungen auf Anfrage.

Bereitstellung der Gläser durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Reinigung des Gerätschaften € 7,70.

5,00

Essigmutter:

Beifügung der benötigten Essigmutter.

6,00

Oechsleberechnung:

Feststellung der Oechslegrade und Berechnen der benötigten Zuckermengen zur Erreichung des notwendigen Alkoholgehaltes.

5,00

Reinzuchthefe:

Beifügung der benötigten Reinzuchthefe.

6,00

Einmaischen oder Einfrieren:

Kurze Maischegärung oder Einfrieren zum Lösen von Fruchtsteinen und oder zur Zellzerstörung (Kirsche/Pflaume/Traube) und oder zum extrahieren der Traubenfarbe, 5 bis 20 Tage.

Plus Hefe € 6,00 und Oechsleberechnung € 5,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

1,50

Kurze Weinbereitung:

Niedriger Alkoholgehalt, Reifezeit bis zu 2 Monaten, kurze Haltbarkeit.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Hefe € 6,00 und Oechsleberechnung € 5,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

3,00

Lange Weinbereitung:

Hoher Alkoholgehalt durch Zusatz von Zucker, Reifezeit bis zu 18 Monaten, lange Haltbarkeit.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Hefe € 6,00 und Oechsleberechnung € 5,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

6,00

Sehr lange Weinbereitung:

Hoher Alkoholgehalt durch Zusatz von Zucker, Restsüße, Reifezeit bis zu 24 Monaten, lange Haltbarkeit.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Hefe € 6,00 und Oechsleberechnung € 5,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

7,50

Schäumende Weinbereitung 0,7 L:

Incl. Sektflasche, 2 Kunststoffsektkorken und drei Drahtbügel.

Komplette Flaschengärung (australische Methode), handgeschüttelt, handentheft, Reifezeit bis zu 24 Monaten.

Glasbruchrisiko beim Auftraggeber!

Gilt auch für anderes Obst, Früchte oder Gemüse.

Plus Hefe € 6,00 und Oechsleberechnung € 5,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

25,00

Likörbereitung:

Bereitstellung von Obst, Früchte, Gemüse oder Nüsse durch den Auftraggeber.

Alkohol und Zucker nach Absprache.

Plus Alkoholkosten (1l Alkohol 99,8 % = € 75,00).

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

Bei Kräuterbittern kommt zusätzlich der Preis für die Grundstoffe (Kräuter, Gewürze usw.) hinzu.

3,00

Essigbereitung:

Ihr stellt einen Wein Eurer Wahl oder ich stelle Euch einen aus Euren Früchten usw. her oder Ihr sucht Euch einen bei mir aus und ich stelle Euch daraus Essig her.

Bereitstellung der Flaschen durch den Auftraggeber!

Glasbruch- und Sterilitätsrisiko beim Auftraggeber!

Auch Produktion in der Art des „Balsamiko“ möglich. Mehrkosten je nach Herstellungsweg.

Plus Essigmutter € 6,00.

Plus Reinigung der Gerätschaften € 7,70.

3,00

Zubehör und Zutaten (Alkohol, Essigmutter, Gelierzucker, Hefe, Zucker, usw.) extra. Entsorgung des Presskuchen extra!

Bei einigen Früchten (Schlehen, Holunderbeeren, Traubenkirschen usw.) kann ein teilweises Überlassen der Früchte mit den Herstellungskosten, nach vorheriger Absprache, verrechnet werden.