Weine

Produktname Produktinhalt Eigentumsvorbehalt Preis € je 100 ml + Flasche Preisgruppe im Ausschank
Angelikawein Wasser, aus abgepresster Angelika / Zucker, Hefe, verarbeitet am 02. April 2008, ca. ? Vol-% Alc.   2,52 21
Angelikawein Wasser, aus abgepresster Angelika geerntet aus Rodenbek und Papenreye und Hummelsbüttel, verarbeitet am 14./25./26./28. Juli 2013 / Zucker, Hefe, angesetzt am 21. Januar 2015, ca. 14 Vol-% Alc.   2,52 21
Anisysopwein Wasser, Zucker, Anisysop (Agastache foeniculum) von Harro Thiede vom Gut Wulfsdorf, verarbeitet am 28. Juli 2010, zu Wein angesetzt am 24. November 2015, ca. 12 Vol.-% Alc., abgepresst am 15. Dezember 2015   2,52 21
Apfelrauscher unterschiedliche Äpfel aus unterschiedlichen Quellen mit wechselndem Oechslegehalt, ?° Oechsle, aus dem Vorjahr, ca. ? Vol.-% Alc. Immer frisch angesetzt, Hefe, ständig in Gärung.   0,70 6
Apfelwein Äpfel geerntet von Darius und Samuel, ?° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 05. September 2009, ca. ? Vol.-% Alc.   1,05 11
Apfelwein Äpfel aus Bergen auf Rügen, 55° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 27. August 2003, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum von Silke Leu, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Äpfel aus dem Garten von Familie Imbek, 40°/ 50° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 08. September 2009, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Äpfel aus dem Lockstedter Weg Ecke Kollaustraße 47° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 10. September 2006, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein Cox Orangenrenette, zum Felde, Guderhandviertel, integrierter Anbau, gemostet am 11. November 1997, 55° Oechsle, Bernkastlerhefe, Maischegärung, am 13. März 1998 abgepresst, Zucker, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,68 16
Apfelwein Finkenwerder Herbstprinz aus dem Garten von Frau Hohn, 60° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 19. November 2005, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Fuji von Stehr in Finkenwerder, 60° Oechsle, angesetzt am 10. November 2008, Zucker, Hefe, ca. 13,5 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein gemischte Äpfel aus dem Garten von Familie Johannsen-Wille in der Kanzlerstraße, 48° Oechsle, gemostet am 03. Oktober 2014, durch Gefrieren konzentriert auf etwa 115° Oechsle, angesetzt am 14. Oktober 2014, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Apfelwein gemischte Äpfel aus dem Garten von Familie Johannsen-Wille in der Kanzlerstraße, gemostet am 04. Oktober 2008, 43°Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 18 Vol.-% Alc.   2,52 18
Apfelwein gemischte Äpfel aus dem Garten von Familie Johannsen-Wille in der Kanzlerstraße, gemostet am 04. Oktober 2008, 43°Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein gemischte Äpfel aus dem Garten von Familie Johannsen-Wille in der Kanzlerstraße, gemostet am 17. Oktober 2010, 45°Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein gemischte Äpfel aus dem Garten von Familie Johannsen-Wille, Rönneburg, gemostet am 22. Oktober 2000, 45° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein Golden Delicius aus dem Garten von Familie Schwartz, 51° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 20. August 2008, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Golden Delicius aus dem Garten von Familie Schwartz, 51° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 20. August 2008, ca. 17 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Ingrid Marie aus dem Garten der Frau Protz in Ohlstedt, 52° Oechsle, gemostet am 27. September 2002, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein Ingrid Marie, schöner von Boskoop aus dem Garten von Herrn Dreves in Dassow, 56° Oechsle, Zucker und Bordeaux Hefe, verarbeitet am 06. Dezember 2005, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Ingrid Marie, schöner von Boskoop aus dem Garten von Herrn Dreves in Dassow, 57° Oechsle, Zucker und Portwein Hefe, verarbeitet am 06. Dezember 2005, ca. 18 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein John Downie - Zieräpfel, gesammelt von Annette und Sven May, verarbeitet am 10. September 2001, 67° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,10 19
Apfelwein Oldenburger Grüne aus dem Garten von Herrn Schumann im Maienweg, 46° Oechsle, Zucker und Hefe. Gemostet am 28. November 2008, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein Ontario aus dem Anemonenweg, gemostet am12. Oktober 2007, 47° Oechsle, Hefe, ca. ? Vol.-% Alc.   1,05 11
Apfelwein Ontario und Finkenwerder Herbstprinz aus dem Garten von Frau Resag, Langenhorn, 53° Oechsle, Zucker, Hefe. Gemostet am 12. November 2005, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein rot-gelb gestreifte Zieräpfel aus dem Lockstedter Weg am Ernst Thälmannplatz, 41° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 21. August 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Apfelwein rot-gelb gestreifte Zieräpfel aus dem Lockstedter Weg am Ernst Thälmannplatz, 44° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 02. September 2006, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Apfelwein Rote Sternrenette aus dem Garten der Frau Protz in Ohlstedt, 45° Oechsle, gemostet am 27. September 2002, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein rote Traubenäpfel - Zieräpfel, aus der Norderstraße, verarbeitet am 09. September 2007, 67° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 18 Vol.-% Alc.   2,24 20
Apfelwein Roter Herbstkalvill vom Junkersdamm und Siemersplatz, 44° Oechsle, verarbeitet am 03. September 2006, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein Roter Herbstkalvill vom Junkersdamm und Siemersplatz, 47° Oechsle, verarbeitet am 16. September 2001, Zucker, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,96 18
Apfelwein Roter Herbstkalvill vom Junkersdamm und Siemersplatz, 47° Oechsle, verarbeitet am 16. September 2001, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Apfelwein Roter Herbstkalvill vom Junkersdamm und Siemersplatz, verarbeitet im September 2006, durch Einfrieren auf 97° Oechsle, Hefe, ca. 13 Vol.-% Alc.   1,96 18
Apfelwein Schöner von Boskoop aus dem Garten von Frau Stefanelli, 60° Oechsle, Zucker und Hefe. Gemostet am 05. Oktober 2000, ca. 18 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Apfelwein stark Gravensteiner und roter Boskoop aus dem Garten von Familie Nölting in Hemdingen, über 60° Oechsle, angesetzt im angesetzt im November 2006, Hefe, ca. 7 Vol.-% Alc. Durch Einfrieren konzentriert, nun 26 Vol.-% Alc.
  3,64 25
Aronienwein Aronien vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 40° Oechsle, Ernte 14. September 2000, Wasser, Zucker, Antigel, Portweinhefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Aronienwein Aronien vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., Ernte 09. September 1998, Wasser, Zucker, Antigel, Portweinhefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Aronienwein Aronien vom Osterbekweg, 93° Oechsle, Ernte 14. September 2005, Wasser, Portweinhefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Baldrianwein Wasser, abgepresster Baldrian/ Zucker, Hefe, angesetzt am 02. April 2008, ca. ? Vol.-% Alc.   2,52 21
Baldrianwein Wasser, abgepresster Baldrian/ Zucker, Hefe, angesetzt am 19. Januar 2012, ca. ? Vol.-% Alc.   2,24 20
Bananenwein Bananen Cavendish (Costa Rica), angesetzt am 09. Februar 2014, abgepresst am 21. Juni 2014 und Hefe, ca. ? Vol-% Alc.   1,05 11
Bananenwein Bananen Cavendish (Kolumbien), angesetzt am 19. Oktober 2015, abgepresst am 14. Dezember 2014 und Hefe, ca. ? Vol-% Alc.   1,05 11
Bananenwein Bananen Dole (Domenicanische Republik), angesetzt am 24. November 2007, 88° Oechsle und 04. Januar 2007 und Tokayerhefe, ca. 12 Vol-% Alc.   1,05 11
Bananenwein Bananen Dole (Domenicanische Republik), Öko-Nummer: #94011, 89° Oechsle, aus dem Fruchthaus Bescherer und Hefe, angesetzt am 21. Dezember 2002, ca. 12 Vol-% Alc.   1,05 11
Birnenrauscher Bürgermeisterbirne (Köstliche von Charneau) von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, aus dem Vorjahr, ?° Oechsle, Hefe, ca. ? Vol.-% Alc. Immer frisch angesetzt, Hefe, ständig in Gärung.   0,91 9
Birnenwein Bürgermeisterbirne (Köstliche von Charneau) von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, verarbeitet am 28. September 2003, 61° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Birnenwein Bürgermeisterbirne (Köstliche von Charneau) von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, verarbeitet am 29. September 2008, 60° Oechsle, Maischegärung, Zucker, Hefe, 16 Vol.-% Alc.   1,82 17
Bitzler wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei bitzelt es. So bezeichnet man es auch.      
Blaubeerwein Blaubeeren (Berkley, Patriot, Heerma) von Biohof Heermanns Blaubeerland (D-NI-LG-37-1309-A) in Grethem, 61° Oechsle, Ansatz am 03. September 2003, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Bremser wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer. Warum der so heißt???      
Brennesselwein Brennesseln, gesammelt von Knolle an der Lottbek und am Bredenbeker Teich, verarbeitet am 25.April und am 10. Mai 2002, Wasser, Zucker, Weinsäure, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Brennesselwein Brennesseln, gesammelt von Rebecca-Victoria in Pöseldorf, verarbeitet am 13. Juni 2003, Wasser, Zucker, Weinsäure, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Brombeerwein Brombeeren vom Lämmersieth und Hogenfelder Kamp, gesammelt von Antje, Marcus, Jan Markus und Rebecca-Victoria, 35° Oechsle, verarbeitet am 05. August 2005, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Brombeerwein Brombeeren, gesammelt von Familie Michael + Schaaf in Steilshoop und Moorwerder, verarbeitet am 28. August 2002, 42° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Cidre/Cider auch Apfelwein genannt, Bezeichnung für Apfelwein um die Nordsee- und Kanalküste herum, mit und oder ohne Kohlensäure, mit und ohne Restsüße      
Ebereschenwein Ebereschen, gesammelt von Annette und Sven May, verarbeitet am 02. September 2001, 60° Oechsle, Wasser, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Ebereschenwein Ebereschen, gesammelt von Eckhard Köhntopp, verarbeitet am 12. September 2006, 55° Oechsle, Wasser, Zucker, Hefe, ca. 15,4 Vol.-% Alc.   2,24 20
Erdbeerwein Erdbeeren vom Hornbrooker Hof, 42° Oechsle, Zucker, Hefe, angesetzet am 27. Juni 2011, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,05 11
Erdbeerwein Erdbeeren vom Hornbrooker Hof, aus Sirup, 42° Oechsle, Zucker, Hefe, angesetzet am 21. Juni 2011, ca. ? Vol.-% Alc.   1,05 11
Federroter wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei ist es federleicht. So bezeichnet man es auch.      
Federweißer wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei ist es federleicht. So bezeichnet man es auch.      
Felsenbirnenwein Felsenbirne gesammelt von Ilka, Andreas und Axel , verarbeitet am 28. Juni 2007, 58° Oechsle, Zucker, Hefe, 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Fruchtknorke Äpfel von Armier Breindel, etwas Birne, Pflaume, Quitte, 50° Oechsle, Zucker, Honig, Zitronenmelisse, Hefe, angesetzt am 05. Oktober 2005.   1,96 18
Ginkowein Wasser, aus abgepressten Ginkgoblätter / Zucker, gesammelt von Andreas, Hefe, verarbeitet am 29. Februar 2008, ca. 13 Vol-% Alc.   2,52 21
Goldrutenwein Wasser, abgepresster Goldrute / Zucker, Hefe, angesetzt am 05. August 2011, ca. ? Vol.-% Alc.   2,52 21
Gundelreben- Weidenröschenwein Wasser, Zucker, Rest der Gundelreben von Andreas aus Ammersbek/ Hoisbüttel, verarbeitet am 22. April 2009 zu Sirup und Weidenröschen getrocknet von Rüdiger aus Norderstedt aus 2006, Hefe, ca. 13 % Vol. Alc. Abgepresst am 16. Dezember 2015.   10,50 35
Hagebuttenwein Hagebutten gesammelt von Antje, Martina und Ulrich in und um Ahrensburg, Wasser, Zucker, Hefe, verarbeitet am 23. Oktober 2002, ca. 14 Vol-% Alc.   2,52 21
Hagebuttenwein Wasser,Hagebutten gesammelt von Harro Kull, ?° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 06. November 2008 ca. ?Vol-% Alc.   2,52 21
Hagebuttenwein Wasser,Hagebutten gesammelt von Harro Kull, 63° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 22. November 2007 ca. ?Vol-% Alc.   2,52 21
Hagebuttenwein Wasser,Hagebutten gesammelt von Harro Kull, Ernte 2009, ?° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet am 02. März 2010 ca. ?Vol-% Alc.   2,52 21
Hagebuttenwein Wasser,Hagebutten gesammelt von Harro Kull,99° Oechsle, Zucker, Hefe, verarbeitet im Winter 2006, ca. 14,5Vol-% Alc.   2,52 21
Himbeerwein Himbeeren vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 35° Oechsle, Ernte 12. - 17. September 1997, Zucker, Hefe, ca. 12 Vol.-% Alc.   2,52 21
Himbeerwein tiefgefrorene Himbeeren aus dem Garten von Tesanovi¹c in Haasemoor, 40° Oechsle, Ernte Sommer 2006, Verarbeitung am 10. Oktober 2006, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Holunderbeerwein Holunderbeeren, Frau Reese und Herr Arndt, 34° Oechsle, Ernte 11. September 2000, Zucker, Antipektin, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Holunderbeerwein Holunderbeeren, gesammelt von Eva und Uwe, 80/89° Oechsle, Ernte 26. September 2003, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   3,08 23
Holunderbeerwein Holunderbeeren, gesammelt von Martina, Ulrich und Antje in Ammersbek, 56° Oechsle, Ernte 19. September 2002, Zucker, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Holunderbeerwein Holunderbeeren, gesammelt von Morph und Fred, 50° Oechsle, Ernte 15. September 2003, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   3,08 23
Holunderblütenwein Wasser, Zucker, Holunderblüten gesammelt von Knolle, Weinsäure, Hefe, Ernte am 17. Juni 2001, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Holunderblütenwein Wasser, Zucker, Holunderblüten gesammelt von Knolle, Weinsäure, Hefe, Ernte am 25. Juni + 03. Juli 2002, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Holunderblütenwein Wasser, Zucker, Holunderblüten gesammelt vonThomas in der City Nord Weinsäure, Hefe, verarbeitet am 29.Mai 2012, abgepresst am 15.August 2012, ca. ?Vol.-% Alc.   1,40 14
Holunderblütenwein Wasser, Zucker, Holunderblüten, Weinsäure, Hefe, Ernte Juni 2000, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Honigwein Wasser, Akazienhonig von Safrany Jozsef in Kapuvar und Lajtos Imre in Babat in Ungarn, Ernte 2013, Hefe, angesetzt am 17. August 2015, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Blaubeerblütenhonig, Ernte 2006, Imker Bernd Klindworth, bei Walsrode, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 07. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Frühjahr-, Garten-, Obst-, Rapstracht, Ernte 2010 von Imker Christian Daus aus Waaps, Milchsäure, Hefe, angesetzt im Frühjahr 2011, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Frühjahrstrachthonig, Ernte 2004, aus dem Hamburger Umland von Imker Hartmuth Schneider in Hamburg, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 26. September 2005, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Frühjahrstrachthonig, Ernte 2010, vom Imkerei- Holdorf.de in Norderstedt, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 16. März 2011, ca. 16 Vol.-% Alc. 20% Kundeneigentum 2,24 20
Honigwein Wasser, Frühjahrstrachthonig,Ernte 2003, aus dem Lübecker Umland von Imker Falko Stegmann, Vanille, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 09. August 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, gem. Honigsorten , Ernte 2010, Imker Agnes Flügel, Eckernförde, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 26. Juni 2010, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, gem. Honigsorten , Ernte 2010, Imker Christian Daws, Eckernförde, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 26. Juni 2010, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Heidehonig von Imker Ramme in Dörnten, Ernte 2002, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 03. Dezember 2002, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Heidehonig von Imker Ramme in Dörnten, Ernte 2002, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 08. Februar 2003, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Heidehonig von Imker Wolfgang Stöckmann aus Gödensdorf, Ernte 1998, Hefe, angesetzt am 08. August 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Heidehonig von Imker Wolfgang Stöckmann aus Gödensdorf, Ernte 2006, Petersilie, Hefe, angesetzt am 09. Oktober 2008, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Honig aus Südamerika vonn Herrn Tramm, Ernte 2006, Passionsblumenblüten, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 8. Dezember 2006, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Kastanienhonig von Imker Ramme in Dörnten, Ernte 2002, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 08. Februar 2003, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Lindenblütenhonig 2008, Niedersachsen, Berufsimker Stöckmann, angesetzt am 15. August 2012, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Lindenblütenhonig 2008, Niedersachsen, Berufsimker Stöckmann, Fenchel aus Lübeck, 03. Oktober 2011, angesetzt am 15. August 2012, ca. 16 Vol.-% Alc., abgepresst am 14. Dezember 2015   3,08 23
Honigwein Wasser, Lindenblütenhonig 2008, Niedersachsen, Berufsimker Stöckmann, Karde vom Gut Wulfsdorf, angesetzt am 18.Juli 2012, ca. 18 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Obstblüte-, Gartenblüte- und Lindenhonig, Ernte 2010, aus Eckernförde von Herrn Daus, Weinraute von Reni, Hefe, angesetzt am 30. Juni 2015, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Rapshonig von Imker Ramme in Dörnten, Ernte 2002, Ingwer, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 27. September 2005, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Rapshonig von Imker Werner Pergam in Greifswald, Ernte 2001, Damiana, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 08. März 2002, ca. 16 Vol.-% Alc.   10,50 35
Honigwein Wasser, Rapshonig von Imker Werner Pergam in Greifswald, Ernte 2002, Damiana, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 13. Dezember 2002, ca. 16 Vol.-% Alc.   10,50 35
Honigwein Wasser, Rapshonig von Imker Werner Pergam in Greifswald, Ernte 2002, Damiana, Weizen, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 20. Juni 2003, ca. 16 Vol.-% Alc.   10,50 35
Honigwein Wasser, Rapshonig, Ernte 2002, Imker Werner Pergam, Greifswald, Baldrian, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 28. September 2005, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Rapshonig, Ernte 2006, Imker Bernd Klindworth, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 07. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Rapshonig, Ernte 2007, Imker Bernd Klindworth, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 08. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Rapshonig, Niedersachsen, Ernte 28. Mai 2000, Bitterklee, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 08. Januar 2001, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Rapshonig, Niedersachsen, Ernte 28. Mai 2000, Hopfen, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 08. Januar 2001, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Robinienhonig (Scheinakazie), Ernte 2008, Imker Antje Heider, Berlin, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 04. Dezember 2008, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Schaumhonig mit Pollen und Propolis von Imker Wolfgang Stöckmann aus Gödensdorf, Ernte 2006/2007, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 21. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Sommertracht, Ernte 2006, Imker Bernd Klindworth, Gagel, Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 07. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig von Imker Ramme aus Dörnten, Ernte 2001, Ingwer, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 14. November 2002, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig von Imker Stöckmann in Niedersachsen, Ernte 2005, Lavendel, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 10. Februar 2010, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig von Imker Stöckmann in Niedersachsen, Ernte 2005,Johannisbrotschoten, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 05. Januar 2012, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig von Imker Stöckmann, Ernte 2005, Milchsäure, Weizen, Hefe, angesetzt am 06. Februar 2009, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2002, Imker Werner Pergam, Greifswald, Ginsterblüten vom Bredenbeker Teich, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 09. Juni 2006, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2002, Imker Werner Pergam, Greifswald, Glänzender Lackporling (Ling Zhi oder Leng-Tch¹e oder Reishi oder Ganoderma lucidum), Milchsäure, Hefe, Weizen, angesetzt am 18. März 2008 ca. 11 Vol.-% Alc.   29,40 40
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2002, Imker Werner Pergam, Greifswald, Hopfen, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 26. September 2005, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2002, Imker Werner Pergam, Greifswald, Johanniskraut, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 20. Juni 2006, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2006, aus dem Hamburger Osten von Imker Alwin Rhode in Hamburg, Galanga, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 07. August 2006, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2006, aus dem Hamburger Osten von Imker Alwin Rhode in Hamburg, Milchsäure, Hefe, Gerstenspelzen, angesetzt am 07. August 2006, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2006, Imker Bernd Klindworth , Galanga, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 27. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig, Ernte 2006, Imker Bernd Klindworth aus Reher, Gagel aus Rellingen, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 26. Juni 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Honigwein Wasser, Sommertrachthonig,Ernte 2003, aus dem Lübecker Umland von Imker Falko Stegmann, Fenchel, Milchsäure, Hefe, angesetzt am 10. August 2007, ca. 16 Vol.-% Alc.   3,08 23
Hopfenwein Wasser, Zucker, Presskuchen aus der Sirupherstellung(Zucker, Hopfendolden aus dem Hamburger Stadtgebiet, verarbeitet am 25. Oktober 2008), Hefe. Angesetzt am 20. Januar 2015. Ca. 16 % Vol.-% Alc.   2,52 21
Huflattichblütenwein Wasser, aus abgepressten Huflattichblüten/ Zucker von Knolle an der Lottbek, angesetzt am 27. Februar 2008, ca. ? Vol.-% Alc.   1,40 14
Huflattichblütenwein Wasser, Huflattichblüten von Knolle am Bredenbeker Teich, Ernte 07. Mai 2002, Zucker, ca. 12,5 Vol.-% Alc.   1,40 14
Ingwerwein Ingwer "Rose" aus China, Wasser, Hefe, angesetzt am 12. Dezember 2014. ca. 13 Vol.-% Alc.   1,05 11
Ingwerwein Ingwer "Rose" aus China, Wasser, Hefe, angesetzt am 13. August 2010. ca. 13 Vol.-% Alc.   1,05 11
Ingwerwein Ingwer "Rose" aus China, Wasser, Hefe, angesetzt am 18. Juli 2013. ca. 13 Vol.-% Alc.   1,05 11
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren "Stanza" vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 57° Oechsle, Ernte 07. August 1998, Zucker, ca. ? Vol.-% Alc.   2,24 20
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren "Stanza" vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 60° Oechsle, Ernte 1997, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 11 Vol.-% Alc.   2,24 20
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren aus dem Garten von Frau Karina Beuck, 48° Oechsle, Ernte 15. August 2006, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum von Frau Karina Beuck, noch nicht bezahlt!    
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren aus dem Garten von Frau Terraschke, 50° Oechsle, Ernte 18. Juli 2009, Zucker, Hefe, ca. 18 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren vom Hof Steintal/ Rade, Ernte 09. Juli 2007, 40° Oechsle, Zucker, Portweinhefe, ca. 4 Vol.-% Alc.   2,24 20
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren, Ernte 1992, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 12 Vol.-% Alc., bereits abgefüllt. Rarität.   3,36 24
Johannisbeerwein rote Johannisbeeren, Ernte 1996, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 12 Vol.-% Alc., bereits abgefüllt. Rarität.   2,80 22
Johannisbeerwein schwarze Johannisbeeren "Hedda" vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., Ernte 1997, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 11 Vol.-% Alc.   2,52 21
Johannisbeerwein schwarze Johannisbeeren Ernte 1997, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 12 Vol.-% Alc., bereits abgefüllt. Rarität.   2,80 22
Johannisbeerwein Wasser, Zucker, Presskuchen aus Limonadenansatz von Zucker, weiße Johannisbeeren vom Hof Finck aus Steintal/ Rade, 47° Oechsle, verarbeitet am 18. Juli 2007, angesetzt am 22. Januar 2015, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,24 20
Kardenwein Wasser, Zucker, Karde vom Gut Wulfsdorf, angesetzt zu Sirup am 27. Juli 2013, zu Wein angesetzt am 23. Juli 2015, ca. 13 Vol.-% Alc.   2,52 21
Kirschrauscher Unterarten der Schneiders Knorpelkirsche vom Hof Stehr auf Finkenwerder, Finkenwerder Landscheideweg 250, ?° Oechsle, aus dem Vorjahr, ca. ? Vol.-% Alc. Immer frisch angesetzt, Hefe, ständig in Gärung.   0,91 9
Kirschwein Kornelkirschen, 60° Oechsle, geerntet von Lars Deffge und Annette und Sven May am 14. + 15. September 2001 in Hamburg, Zucker und Hefe, ca 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Kirschwein Sauerkirschen, KbA (Lot.no.190002) in der Türkei in 2001, Tiefkühlware, angesetzt am 13. Juni 2002, 82° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Kirschwein Sauerkirschen, KbA (Lot.no.190002) in der Türkei in 2001, Tiefkühlware, angesetzt am 13. Juni 2002, 72° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Kirschwein Sauerkirschen, KbA (Lot.no.190002) in der Türkei in 2001, Tiefkühlware, angesetzt am 13. September 2002, 65° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Kirschwein Sauerkirschen, KbA (Lot.no.190002) in der Türkei in 2001, Tiefkühlware, angesetzt am 28. August 2002, 66° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Kirschwein Schattenmorellen vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, 56° Oechsle, integr. Anb., Ernte Juli 2000, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Kirschwein spät blühende Traubenkirschen, Familie May, Rothenburgsort, verarbeitet am 09. + 16. September 2006, 97° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 18 Vol.-% Alc.   2,80 22
Kirschwein spät blühende Traubenkirschen, Frau Lutz und Sven Kloos, Rothenburgsort, verarbeitet am 07. + 14. Oktober 2000, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,80 22
Kirschwein spät blühende Traubenkirschen, geerntet von Marcus und Antje Michael in der Waldschneise, Norderstedt verarbeitet am 07.Oktober 2005, 52° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,80 22
Kirschwein Süß/ Sauerkischen aus dem Garten von Fam. Imbeck, 50° Oechsle,Ernte 01. Juli 2009, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH 1,96 18
Kirschwein Süßkirschen “Korvic, Kordia, Regina³ vom Hof Stehr, Finkenwerder Landscheideweg 243, inselobstbau.de, 85° Oechsle, Hefe, verarbeitet am 24. Juli 2015, ca. 11 Vol.-% Alc.   1,40 14
Kirschwein Süßkirschen(Valeska) vom Hof Stehr auf Finkenwerder, Finkenwerder Landscheideweg 250, 90° Oechsle, verarbeitet am 27. Juli 2010, Hefe, ca. 12 Vol.-% Alc.   1,40 14
Kräuterbier Wasser und Nackthafermalz mit Gundelrebe und Hefe, Stammwürzegehalt 18°, gebraut am 21. August 2010, ca. 4 Vol.-% Alc.   1,82 17
Kräuterbier Wasser und Nackthafermalz mit Gundelrebensirup und Hefe, Stammwürzegehalt 15 °, gebraut am 29. Dezember 2013, ca.5 Vol.-% Alc.   1,82 17
Kräuterbier Wasser und Nackthafermalz mit Tannenspitzen, Zucker und Bierhefe, Stammwürzegehalt 15°, gebraut am 29. Dezember 2013, ca. 5 Vol.-% Alc.   1,82 17
Kräuterbier Wasser und Nackthafermalz mit Tannenspitzen, Zucker und Bierhefe, Stammwürzegehalt 16°, gebraut am 19. Oktber 2014, ca. 5 Vol.-% Alc.   1,82 17
Kräuterbier Wasser und Nackthafermalz und Gundelrebensirup und Hefe, Stammwürzegehalt 18°, gebraut am 21. August 2011, ca. 6 Vol.-% Alc.   1,82 17
Kratziger wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei kratzt es manchmal. So bezeichnet man es auch.      
Löwenzahnblütenwein Wasser, aus abgepressten Löwenzahnblüten / Zucker, Hefe,angesetzt am 28. Februar 2008 ca. 13 Vol.-% Alc.   1,40 14
Löwenzahnblütenwein Wasser, Zucker, Löwenzahnblüten, Zitronen, Hefe, Ernte April 07. Mai 2002 in und um Hamburg, ca. 13 Vol.-% Alc.   1,40 14
Löwenzahnblütenwein Wasser, Zucker, Löwenzahnblüten, Zitronen, Hefe, Ernte April 2000 in Horn / Horst, ca. 15 Vol.-% Alc.   1,40 14
Mahonienblütenwein Wasser, aus abgepressten Mahonienblüten / Zucker, gesammelt von Andreas und Sven, Hefe, verarbeitet am 02. April 2008, ca. ? Vol-% Alc.   2,52 21
Mahonienwein Mahonien aus dem Hamburger Stadtgebiet, Ernte 15 Juli 1999, 72° Oechsle, Zucker, Antigel, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Mangowein Mangos aus Brasilien von Herrn Ibrahim Dalkiran, 52° Oechsle, Zucker, Hefe. Verarbeitet am 20. Januar 2002, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Mispelwein Deutsche Mispeln vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 60° Oechsle, Zucker und Hefe. Verarbeitet und angesetzt am 11. Oktober 2000, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Mispelwein Deutsche Mispeln vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 64° Oechsle, Zucker und Hefe. Verarbeitet und angesetzt am 28. Oktober 2003, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Natternkopfwein Wasser, Zucker, gepresster Natternkopfsirup geerntet von Andreas und Chef ,Hefe, verarbeitet am 02. April 2008
  2,52 21
Peonienwein Wasser, Zucker, Bunte Duftpeonienblütenblätter von Jan Jansen aus Kirchwerder, Hefe, angesetzt am 09. Juli 2002, ca. ? Vol.-% Alc.   2,52 21
Pfirsichwein weisse Pfirsiche aus dem Garten von Frau Krömer in Hitzacker, 38° Oechsle, gemostet am 21. September 2006, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH    
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus Ahrensburg, geerntet und angesetzt am 21. Juli 2003, 40° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Alaskaweg in Rahlstedt, geerntet und angesetzt am 25. August 2006, 42° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Garten von Familie Schömeg, geerntet und angesetzt am 09. August 2003, 42° Oechsle, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,96 18
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Garten von Frau Bertram, geerntet und angesetzt am 30. August 2009, 71° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Garten von Frau Sowa in Tespe, geerntet von Tom und Rebecca-Victoria, angesetzt am 22. Juli 2003, 45° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Raakmoorgraben in Fuhlsbüttel, geerntet und angesetzt am21. August 2006, 45° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14,3 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus dem Raakmoorgraben, gesammelt von Antje, Martina und Ulrich, geerntet und angesetzt am 23. Juli 2003, 56° Oechsle, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum aus Meckelfeld von Tobias und Corinna, geerntet und angesetzt am 21. August 2002, 75° Oechsle, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Cherryplum, Sternschanze, vertrocknet, geerntet und angesetzt am 08. August 1999, 81° Oechsle, Antigel, Hefe, ca. 11 Vol.-% Alc., bereits abgefüllt. Rarität.   1,96 18
Pflaumenwein gelbe Mirabellen von Frau Serowinski im Hortensienweg, geerntet und angesetzt am 27. Juli 2003, 57° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 % Vol. Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Mirabellen, Hufnerstraße, Barmbek, geerntet und angesetzt am 04. August 1999, 46° Oechsle, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 % Vol. Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe Mirabellen, Weidestraße in Barmbek, geerntet und angesetzt am 22. Juli 2003, 54° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 % Vol. Alc.   1,40 14
Pflaumenwein gelbe und rote Cherryplum von der Lübecker Straße in Sankt Georg, geerntet und angesetzt am 16. August 2006, 57° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein Pflaumen aus dem Garten von Familie Stubbe im Buschweg, Pinneberg, 52° Oechsle, Verarbeitet am 07. September 2004, Zucker und Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein rote Cherryplum aus dem Alaskaweg in Rahlstedt, geerntet und angesetzt am 25. August 2006, 44° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein rote Cherryplum aus dem Raakmoorgraben in Fuhlsbüttel, geerntet und angesetzt am 03. August 2006, 51° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein rote Cherryplum aus dem Soreneck, geerntet von Antje, Martina und Ulrich, angesetzt am 21. Juli 2003, 55° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein rote Cherryplum aus der Sternschance und dem Hogenfelder Kamp, geerntet von Antje und Rebecca-Victoria, angesetzt am 23./24. Juli 2003, 70° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein rote Cherryplum nahe dem Fraskatiplatz in Bergedorf, geerntet und angesetzt am 13. August 2006, 52° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein rote und gelbe Cherryplum aus Volksdorf, 42° Oechsle, verarbeitet am 07. August 2005, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein überwiegend gelbe Cherryplum aus dem Hogenfelder Kamp in Schnelsen, geerntet und angesetzt am 09. August 2006, 52° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14,5 Vol.-% Alc   1,40 14
Pflaumenwein Zwetschen, Ursula Goerlich, Christian Meyer-Voigtländer, Straßenbäume bei Zarrentin, 102° Oechsle, Ernte und Verarbeitung am 26. August 2000, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,05 11
Pflaumenwein Zwetschgen vom Hof Oberhofer aus Guderhandviertel, integr. Anb., 75° Oechsle, verarbeitet am 14. August 2000, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein Zwetschgen vom Hof Stehr auf Finkenwerder, integr. Anb., 90° Oechsle, verarbeitet im September 2008, Zucker, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein Zwetschgen von Fam. Dormin verarbeitet im Oktober2015, Hefe, Kundeneigentum, bereits bezahlt!    
Pflaumenwein Zwetschgen von Jan Schierhorn aus Wilhelmsburg, 65° Oechsle, verarbeitet am 22. September 2009, Zucker, Hefe, ca. 18 Vol.-% Alc.   1,40 14
Pflaumenwein Zwetschgen, Stefan Jungblut, Straßenbäume bei Zarrentin, 96° Oechsle, Ernte und Verarbeitung am 16. Oktober 2006, , Hefe, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH    
Quittenrauscher überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, ?° Oechsle, aus dem Vorjahr. Immer frisch angesetzt, Hefe, ca. ? Vol.-% Alc. ständig in Gärung.   0,91 9
Quittenwein Apfelquitten aus dem Garten von Familie Finck, Rosengarten, gemostet am 22. Oktober 1998, 40° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein Apfelquitten aus dem Garten von Frau Krömer in Hitzacker, 46 Oechsle, gemostet am 29. Oktober 2009, Zucker, Hefe,
abgefüllt am 23. Dezember 2014
ca. 14 Vol.-% Alc.
Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH    
Quittenwein Apfelquitten aus dem Garten von Herrn Morlang in Jersbek, 42° Oechsle, Zucker und Hefe. Verarbeitet und angesetzt am 28. Oktober 2001, ca. 14,6 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein Apfelquitten von Familie Finck in Rade, verarbeitet am 15. Oktober 2003, 55° Oechsle, Zucker, Portweinhefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein aus abgepresstem Zierquittensirup 02. Dezember 2004, Hamburg, gesammelt von Knolle, mit Wasser zu Wein angesetzt am 23.05.2007, Hefe, ca. 15 Vol.-% Alc., abgepresst am 15.12.2015   1,40 14
Quittenwein Birnenquitten aus dem Garten von Frau Gritli Stüwe im Efeuweg, 36° Oechsle, gemostet am 15. November 2004, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH    
Quittenwein Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, verarbeitet am 15. Oktober 2003, 45° Oechsle, Zucker, Portweinhefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, verarbeitet am 15. Oktober 2006, 34° Oechsle, durch Gefrieren konzentriert auf etwa 107° Oechsle, Portweinefe, ca. 15 Vol.-% Alc.   2,80 22
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, 42° Oechsle, Hefe, Zucker, verarbeitet am 02. Oktober 2008, ca. 13 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, 42° Oechsle, Hefe, Zucker, verarbeitet am 01. Oktober 2008, ca. 18 Vol.-% Alc.   1,82 17
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, 42° Oechsle, Hefe, Zucker, verarbeitet am 02. Oktober 2008, ca. 16 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, 42° Oechsle, Hefe, Zucker, verarbeitet am 02. Oktober 2008, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, gemostet im Oktober 2005, durch Gefrieren konzentriert auf etwa 80° Oechsle, Hefe, ca. 10,5 Vol.-% Alc.   2,24 20
Quittenwein überwiegend Birnenquitten von Familie Stehr in Finkenwerder, integrierter Anbau, gemostet im Oktober 2007, durch Gefrieren konzentriert auf etwa 112° Oechsle, Hefe, ca. 15,5 Vol.-% Alc.   2,80 22
Quittenwein Zierquitten, Hamburg, 37° Oechsle, gemostet im Herbst 2001, Hefe, Zucker, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Quittenwein Zierquitten, Herr Gren, verarbeitet am 10. September 1999, 39° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Quittenwein Zierquitten, Herr Wontorra, Herr Doose, Kollaustraße, verarbeitet am 17. September 1999, 37° Oechsle, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
Rauscher wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Unfertig ist es zuerst noch süß und wird immer saurer, dabei rauscht es. So bezeichnet man es auch.      
Rhabarberwein grüner Rhabarber von Familie Tyx aus Norderstedt, 15° Oechsle, verarbeitet am 15. Mai 2003, Zucker, Hefe, ca. 14,5 Vol.-% Alc.   1,82 17
Rhabarberwein roter Rhabarber von Familie Thömen aus Winsen, Am Siel, 15° Oechsle, verarbeitet am 23. Mai 2003, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,82 17
Robinienblütenwein Wasser, Robinienblüten/Zucker, angesetzt in 2010,Hefe, ca. 13 Vol. -% Alc.   2,52 21
Sanddornwein Sandornbeeren, kbA im Biopark-Betrieb Storchennest, Ludwigslust, Tiefkühlernte 1997, angesetzt am 27. August 1998, Ergebniss der 2. Pressung vom 10. September 1998, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,40 14
Sanddornwein Sandornbeeren, kbA im Biopark-Betrieb Storchennest, Ludwigslust, Tiefkühlernte 1997, angesetzt am 27. August 1998, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Saurer wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer. So bezeichnet man es auch.      
Sauser wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei saust es. So bezeichnet man es auch.      
Schlehenwein Schlehen, Annette Lutz und Sven Kloos, Allermöhe, angesetzt am 24. September 2000, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Schlehenwein Schlehen, Familie Jens Schumacher, Neu Wulmstorf, angesetzt am 04. November 2000, Zucker, Antigel, Hefe, ca. 16 Vol.-% Alc.   2,52 21
Schlüsselblumenblütenwein Wasser, Zucker, Schlüsselblumenblüten aus dem Zaubergarten der Düfte in Nordhausen-Salza, verarbeitet am 26. Mai 2003   5,60 29
Schlüsselblumenwein Wasser, aus abgepressten Schlüsselblumen / Zucker, Hefe, ca. 90° Oechsle, angesetzt am 11. Mai 2007, ca.? Vol-% Alc.   5,60 29
Schwarzrettichwein Wasser, aus abgepressten Schwarzrettich/ Zucker, abgepresst am 03. September 2010, Hefe, ca.? Vol-% Alc.   1,82 17
Spitzwegerichwein Wasser, aus abgepressten Spitzwegerich / Zucker, gesammelt in Ahrensburg, Hefe, verarbeitet am 11. März 2008, ca. ? Vol-% Alc.   2,52 21
Spitzwegerichwein Wasser, aus abgepressten Spitzwegerich / Zucker,angesetzt am 11. März 2009, abgepresst am 26. August 2010, Hefe, ca.13 Vol-% Alc.   2,52 21
Spitzwegerichwein Wasser, Kamillenblüten,Zucker, gesammelt von Andreas und Robert an der Bredenbek, Hefe,65° Oechsle, verarbeitet am02. Juli 2005, ca. ? Vol-% Alc.   2,52 21
Stachelbeerwein Rote Triumph von Claus Heinrich in Bachenbrook, 40° Oechsle, verarbeitet am 02. August 2005, Zucker, Hefe ca. 17.-% Alc.   2,80 22
Stachelbeerwein roteStachelbeeren "rote Triumph",von Claus Heinrich in Bachenbrook, 50° Oechsle, angesetzt am 15.Juli 2003 ,Zucker,Hefe ca. 14.-% Alc.   1,96 18
Stachelbeerwein roteStachelbeeren "rote Triumph",von Claus Heinrich in Bachenbrook, 51° Oechsle, angesetzt am 18.Juli 2003, Zucker, Hefe ca. 14.-% Alc.   1,96 18
Stachelbeerwein Stachelbeeren von Richard Pickenpack GmbH & Co. KG in Appensen, unreif geerntet, 32° Oechsle, angesetzt am 27. Juni 2003, Zucker, Hefe, Antigel, ca. 14 Vol.-% Alc.   1,96 18
strong Bow starker Apfelwein, höher Alkoholgehalt, englische Bezeichnung      
Sturm wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß und wird immer saurer, dabei stürmt es. So bezeichnet man es auch.      
Suser wenn ein Saft zu gären anfängt, egal ob gewollt oder nicht, entsteht Alkohol, Kohlensäure, Wärme, neue Hefezellen und Vitamine des Komplexes B. Fertig nennt man es Wein. Zuerst ist es noch süß, so bezeichnet man es auch und wird immer saurer.      
Taubnesselwein Wasser, Zucker, Taubnesselkraut von Knolle aus Ammersbek, vorher durch Zucker ausgezogen, Ernte 24. April 2007, Hefe, angesetzt am 02. April 2008, ca. 8,5 Vol.-% Alc.   2,52 21
Taubnesselwein Wasser, Zucker, Goldnesseln von Knolle aus Ammersbek, vorher durch Zucker ausgezogen, Ernte 30. April 2005, Hefe, angesetzt am 11. Juli 2005, ca. 13 Vol.-% Alc.   2,52 21
Traubenwein Dornfelder und Regent aus dem Garten von Familie Stanitzke, 45° Oechsle, angesetzt am 25. September 2015, abgepresst am 14. Dezember 2015, ca. 5 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, muß noch bezahlt werden.    
Traubenwein gemischte Trauben aus der Berufsschule für Ernährung in Hamburg, Angerstraße, Herr Dreykluft, 62° Oechsle, gemostet am 22. Oktober 2015, Zucker und Hefe, ca. 11 Vol-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein grüne Trauben aus dem Garten von Frau Krömer, 60° Oechsle, Zucker, Hefe, gemostet am 29. August 2007, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus dem Garten von Frau Claudia Elkenhans, 50° Oechsle, angesetzt am 28. September 2000, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH, noch ¤ 7,50 je L bei Abholung zu bezahlen    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Familie Bernatzki, 50° Oechsle, gemostet am 10. Oktober 2004, Zucker und Hefe, ca. 13 Vol-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Familie Halliday, 79° Oechsle, gemostet am 22. Oktober 2003, Zucker und Hefe, ca. 14 Vol-% Alc.Abgefüllt am 04. Oktober 2008 Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Familie Imbek, 80° Oechsle, gemostet in 2009, Zucker und Hefe, ca. 13 Vol. -% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Familie Rahf, 91° Oechsle, gemostet am 13. Oktober 2009, Zucker und Hefe, ca. 13 Vol. -% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Familie Stanneck,92° Oechsle, gemostet am 01. Oktober 2007, Zucker und Hefe, ca. 12,5 Vol-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus den Garten von Frau Wendt, 51° Oechsle, gemostet am 16. Oktober 2006, Zucker und Hefe, ca. 14 Vol-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein rote Trauben aus süd Afrika, 60° Oechsle, angesetzt am 29. April 2010, Zucker, Hefe, ca. ? Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH, noch nicht bezahlt    
Traubenwein überwiegend weiße Trauben aus der Firma von Herrn Borchers, 64° Oechsle, Zucker, Hefe, gemostet am 05. November 2009, ca. 14 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein weiße Trauben aus dem Garten von Frau Krömer,44° Oechsle, Zucker, Hefe, gemostet am 22.September 2010, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, bereits bezahlt, UNVERKÄUFLICH.    
Traubenwein weiße Trauben aus dem Garten von Frau Krömer,70° Oechsle, Zucker, Hefe, gemostet am 21.September 2009, ca. 13 Vol.-% Alc. Kundeneigentum, bereits bezahlt, UNVERKÄUFLICH.    
Walnußwein Wasser, grüne Walnüsse, Badenhop, Grethem, Ernte 16. Juni 2000, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,24 20
Weißdornwein Weißdornbeeren, angesetzt am 26. September 2008, Zucker, Hefe, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Wiesenkerbelwein Wasser, Zucker, Wiesenkerbel , verarbeitet am 02. April 2008, ca. ? Vol.-% Alc.   2,52 21
Wiesenkerbelwein Wasser, Zucker, Wiesenkerbel aus Altona, verarbeitet am 13. Mai 2011, angesetzt am 19. Januar 2012, ca. 14 Vol.-% Alc.   2,52 21
Zitronenmelissenwein Wasser aus abgepresster Zitronenmelisse / Zucker, von Andreas aus Ammersbek, Brennerstraße, Ernte 17. Mai 2007, Hefe, ca. 13 Vol-% Alc.   2,52 21